Montag, Oktober 30, 2006

Mangold - Meerrettich - Quiche


Am Wochenende haben wir den Geburtstag meines Freundes gefeiert und ich habe mit Freude in der Küche geköchelt, gebraten und gebacken.
Unsere Freundin Evi möchte jetzt unbedingt hier im Blog das Rezept einer Quiche sehen, das ich aus den Dingen zusammengestellt habe, die im Kühlschrank darauf warteten, zubereitet zu werden.
Also, liebe Evi, hier ist das Rezept für Deine Lieblingsquiche mit rotem Mangold und Meerrettich! Es freut mich, dass es Euch so gut geschmeckt hat!


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Mangold-Meerrettich-Quiche
Kategorien: Quiche, Vorspeise, Party, Gemüse, Meerettich
Menge: 1 Rezept

1 Zwiebel
500 Gramm roter Mangold
200 Gramm Schmand
100 ml Sahne
2 Eier
100 Gramm Grana Padano oder Parmesan
100 Gramm geriebenen Käse zum Gratinieren z.B. Gouda oder
-- Mozzarella
30 Gramm frisch geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss
1 Pack. frischer Blätterteig

============================ QUELLE ============================
eigenes Rezept
-- Erfasst *RK* 30.10.2006 von
-- Claudia

Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Mangold in
Stücke schneiden, dazugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Danach
abkühlen lassen. Eine gebutterte Quiche-Form mit dem Blätterteig
auskleiden und die Zwiebel-Mangold-Mischung einfüllen. Schmand,
Sahne, geriebenen Meerrettich, Grana Padano und Eier miteinander
verrühren. Dann die Masse mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener
Muskatnuss würzen und über das Gemüse streichen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad backen.

=====

Kommentare:

Clairechen hat gesagt…

WAOW! Das sieht ja super lecker aus!!! Die Idee mit dem Merretich ist echt gut! Notier ich mir!

angelika hat gesagt…

Ja, so ist es oft, schnell komponiert Rezepte "aus dem Stand heraus" werden oft zu Standards, und sie zeugen von einer großartigen Köchin ! Liebe Grüße und ich freue mich für Dich, Claudia, daß es so gut angekommen ist, Lob kann man ja gar nicht genug haben, nicht wahr ?

Dolce hat gesagt…

@Angelika: Jaaaaa, Lob tut gut:-)

Foodfreak hat gesagt…

Mjam, das klingt aber auch lecker, tolle Kombination!

Kochbanause hat gesagt…

Danke für die tolle Anregung. Mangold gab es hier leider nicht, aber auch mit Spinat ist die Quiche richtig lecker.