Freitag, November 27, 2009

Bananen-Kuchen mit Kokos à la Jamie Oliver


Ob das Best ever Banana Bread,das Banana Nut Quick Bread oder Bananen-Muffins mit Streusel - seit meinem ersten Aufenthalt in den USA liebe ich gebackene Bananen. Leider musste ich feststellen, dass sich an gebackenen Bananen die Geschmacksgeister scheiden, meine Mutter zum Beispiel kann diese Vorliebe gar nicht verstehen. Obwohl sie gerne meine Kuchen isst, dankt sie bei Bananenkuchen dankend ab und auch einer meiner kleinen Zwillingsbuben war neulich wenig begeistert, ihn hat es richtig geschüttelt, dabei mag er doch "Kuka" so gerne.
Hier ist jedenfalls noch ein weiteres Rezept: Bananenkuchen mit Kokos von Jamie Oliver - ich find's köstlich!
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Kokos-Bananen-Kuchen
Kategorien: Kuchen, Bananen, Kastenkuchen
Menge: 1 Rezept

125 Gramm Weiche Butter
240 Gramm Brauner Zucker
2 Eier (größe L)
2 Reife Bananen
125 ml Milch
175 Gramm Mehl
1 Teel. Backpulver
Salz
1/2 Teel. Lebkuchen gewürz (Dolce: Schuhbecks
-- Apfelkuchengewürz)
75 Gramm Kokosraspel

============================ QUELLE ============================
Zeitschrift Lecker Januar/Februar 2009
Rezept von Jamie Oliver
-- Erfasst *RK* 15.11.2009 von
-- Claudia

Butter und Zucker solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eier einzeln unterrühren, Bananen schälen, zerdrücken und zusammen mit der Milch unterrühren. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Gewürze und Kokosraspel unterheben. Teig in eine Kastenform (30cm) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) eine Stunde backen. Stäbchenprobe machen, falls noch Teig am Holzspieß ist, Kuchen noch etwas länger im Ofen lassen.

=====

Kommentare:

Euer Silberlöffel hat gesagt…

Sieht das lecker aus - kommt sofort auf die Weihnachts-Back-Liste! Danke für die Mühe!

wir und das leben hat gesagt…

lecker..lecker..
leider mögen alle hier keine Kokosraspeln..ob es auch ohne schmeckt?
lg sabine