Dienstag, Februar 20, 2007

Brioche - ein erster Versuch


Mit meiner neuen Küchenmaschine habe ich als erstes gleich ein Brioche-Rezept ausprobiert. Auf das Rezept bin ich in einem französischen Forum von France 3 gestossen. Es funktioniert gut und es ist auch meine Vorstellung von einem reichhaltigen Brioche, denn auf 500 Gramm Mehl kommen 250 Gramm Butter. Dennoch werde ich noch weitere Rezepte probieren, bis ich mein perfektes Brioche gefunden habe. Meiner Meinung nach sollte der Teig noch besser aufgehen und er sollte luftiger sein - wenn diese Vorstellungen mit der enthaltenen Buttermenge überhaupt vereinbar sind.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Brioche
Kategorien: Brioche, Brioches, Hefeteig, Butter-Brioche
Menge: 10 Personen

500 Gramm Mehl (typ 405)
10 Gramm Salz
50 Gramm Zucker
20 Gramm Frische Hefe (halber Würfel)
5 Eier (250g)
250 Gramm Butter

============================ QUELLE ============================
nach http://forums.france3.fr/france3/babs/kitchenaid-
recette-brioche-sujet_2050_1.htm (Martine_Poirier)
-- Erfasst *RK* 20.02.2007 von
-- Claudia

Hefe in ein wenig lauwarmer Milch auflösen und zusammen mit Mehl, Salz, Zucker und drei Eiern in der Küchenmaschine langsam verkneten bis der Teig fest wird. Dann die restlichen zwei Eier unterrühren und die zimmerwarme Butter in Stückchen dazugeben. Weiterrühren bis
eine geschmeidige Masse entsteht. Danach den Teig 1-2 Stunden bei höchstens 28 Grad Celsius ruhen lassen. Anschließend den Teig noch einmal kräftig durchkneten und über Nacht im Kühlschrank langsam gehen lassen. Je nach Wunsch die Masse formen und im Ofen bei 200 Grad Celsius ungefähr 25 Minuten lang backen. Wer das Brioche gerne süß isst, kann die Zuckermenge verdoppeln.

=====

Kommentare:

angelika hat gesagt…

Gratulation zum ersten Versuch, sieht prima aus ! Bin gespannt, was bei den nächsten Versuchen herauskommt..... Liebe Grüße !

zorra hat gesagt…

Sieht doch schon gut aus! Wenn du es luftiger möchtest, musst du mehr Hefe nehmen. Ich nehme auf 250g Mehl 15 g Hefe. (http://kochtopf.twoday.net/stories/2855946/).

chanit hat gesagt…

Hi Claudia
* I love your Brioche , danke !

I tagged you to the "5 things
about me" meme, on my Blog.. just if you want to write about..in your Blog :-)

mehdi hat gesagt…

Hallo,

in frz. Foren und bei vielen frz. Bloggern liest man immer wieder: Das wichtigste bei einer Brioche ist das lange Kneten. Wirklich lang! Am besten 15 Minuten mit der Küchen-
maschine kneten lassen. Den Unterschied kann man an der Krume erkennen ;)

Liebe Grüße