Montag, November 13, 2006

Kleine Käse-Füsse



Beim Stöbern in der Stadt habe ich unter Unmengen von Ausstecher-Formen für Weihnachten kleine Füsse entdeckt. Mit Blätterteig lassen sich daraus schnell kleine "Käse-Füsse" herstellen.
Einfach frischen Blätterteig aus der Kühltheke aufrollen, mit dem Förmchen Füsschen ausstechen, mit Eigelb bestreichen, mit Salz, Pfeffer und evtl. Paprika würzen und mit Käse bestreuen. Im Ofen bei ca. 180 Grad backen, bis der Käse eine schöne Kruste bildet und die Füsse goldgelb sind.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Sind die süß, ähh, käsig! Sehr nette Idee!

Grignote hat gesagt…

C'est totalement mignon... J'aime beaucoup

seelenruhig hat gesagt…

Also ich bin entzückt!!! Grignote hat recht: totalement mignon und claudia spricht mir auch aus der seele: süüüüüüß!
Grüße von Ellen - seelenruhig
http://www.ellen-schnell.de/seelenruhig/blog.php

Dolce hat gesagt…

Danke! Freut mich, dass Euch meine kleinen Käsefüsse gefallen!

angelika hat gesagt…

Welche Assoziationen... Also SO duften sie ja sicher herrlich. Nette Idee ! (Hoffentlich bist Du inzwischen schon von Deinen Zahnschmerzen befreit). Alles Liebe, angelika

L9 hat gesagt…

Super schön!
Passen gut zu den Schneezwergen!
http://www.lisaneun.com/l9log/2005_12_17.html#000791

Kaffeebohne hat gesagt…

Ich habe meine Ausstechform von der Ipf-Mess in Bopfingen (Schwäbische Alb) mit einem Hefeteigrezept. Man muß sie aber schnell essen.

Dolce hat gesagt…

@Kaffebohne:
Es stimmt, man muss die kleinen Käse-Füsse schnell verspeisen, solange sie noch schön kross sind, am besten gleich, wenn sie aus dem Ofen kommen.