Sonntag, November 26, 2006

Haselnuss - Elche


Meine neue Elch-Ausstechform gefällt mir so gut, dass ich aus dem altbewährten Rezept "Haselnuss-Halbmonde", das aus meiner Verwandtschaft stammt, einfach die "Haselnuss-Elche" gemacht habe. Der Teig ist nicht einfach zu bearbeiten, da er etwas bröselig ist und man beim Ausrollen Geduld haben muss.
Neben den Elchen kamen noch weitere Ausstech-Formen zum Einsatz:

Die Plätzchen werden nach dem Backen noch heiss in Zucker gewendet. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, die Plätzchen mit Nougat oder mit Johannisbeergelee zu füllen und mit einem Schokoladenguss zu verzieren und mit einem Tupfen weisser Schokolade dem Elch noch ein Auge "aufzudrücken".

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Haselnuss-Halbmonde (oder -Elche)
Kategorien: Plätzchen, Haselnuss, Weihnachten
Menge: 1 Rezept

200 Gramm Weiche Butter
100 Gramm Zucker
1 Eigelb
170 Gramm Gemahlene Haselnüsse
250 Gramm Mehl
Zucker zum Wenden

============================ QUELLE ============================
Brigitte Fürgut
-- Erfasst *RK* 26.11.2006 von
-- Claudia

Butter mit Zucker und Eigelb gut verrühren. Danach Mehl und
Haselnüsse unterkneten und den Teig für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Teig ausrollen, Halbmonde oder andere Formen ausstechen und im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 12-15 Minuten backen - je nachdem, wie dick der Teig ausgerollt wurde. Noch heiss in feinem Zucker wenden.

=====

Kommentare:

Cat hat gesagt…

Diese "Bredele" sehen sehr nett aus und ich denke auch, dass sie lecker sind !

Cascabel hat gesagt…

Der Elch ist ja herzallerliebst! So ein Ausstecher fehlt mir noch. Ich muss diese Woche endlich auch loslegen mit der Adventsbäckerei :-)

angelika hat gesagt…

Die Elche wären auch meine Favoriten ! Sehen ja süß aus... Liebe Grüße, angelika

Foodfreak hat gesagt…

Mir gehts wie cascabel, de Elch ist wiklich allerliebst, zum knuddeln!

Elvis hat gesagt…

Huiii wo bekomme ich den die Form her?

Dolce hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Dolce hat gesagt…

Die Elchform finde ich auch richtig knuffig. Das hintere Stück "Geweih" fällt allerdings gerne ab ;-) oder bleibt in der Form stecken.

@Elvis:
Ich habe die Form in einem Münchner Haushaltswarengeschäft in der Innenstadt gekauft. Zudem habe ich einen kleinen Fußabdruck, eine Erdbeere, eine Teekanne und ein Seepferdchen erstanden.

keiko hat gesagt…

Hi Dolce - I fell in love with the reindeer biscuits, they are cutest!