Mittwoch, Oktober 01, 2008

Taufe mit Babyfläschchen - Kuchen


Am vergangenen Wochenende wurde im Hause Dolce Taufe gefeiert. Sechs Monate sind meine Babies jetzt schon alt und dass sie bei ihrer Geburt kleine, zarte Frühchen waren, ist ihnen jetzt überhaupt nicht mehr anzusehen. Sie sind inzwischen kräftig und haben den Trubel bei der Taufe ganz gut überstanden.
Zur Familienfeier gab's am Nachmittag ein Kuchenbuffet. Ich wollte unbedingt ein Babyfläschchen backen und habe mir dafür extra eine Rehrückenform zugelegt. Ein tolles, schokoladiges Rezept habe ich bei Ilka von RezkonvSuite gefunden und von der Homepage von Dr. Oetker habe ich die Idee für das Baby-Fläschchen.

Viele fleissige Hände haben dazu beigetragen, dass die Taufe ein wunderschönes Fest wurde. Für das Kuchenbuffet hat die schwäbische Großmutter einen vorzüglichen Zwetschgenkuchen gebacken, die Großmutter vom Ammersee hat einen Mohn-Streuselkuchen beigesteuert, Taufpatin Brigitte hat einen köstlichen Schneewittchenkuchen mitgebracht, Nougattorte und Eierlikör-Gugelhupf sind von mir und das Prachtstück lieferte meine Tante Bärbel: eine fantastische Buttercremetorte, sehr hübsch verziert und der absolute Renner auf dem Kuchenbuffet.

Kommentare:

karine hat gesagt…

Liebe Claudia, freu mich dass die Buben gedeihen und es euch alllen gut geht. Wunderschoenes Taufkuchenbuffet!
Gruss von Karine

Sivie hat gesagt…

Gratuliere, zur Taufe und zu den schönen Kuchen. Und das geht jetzt mit den Geburtstagen munter so weiter...

entegutallesgut hat gesagt…

Was für eine tolle Idee!
Und das Kuchenbuffet sieht herrlich aus. Schade, dass die beiden noch nicht davon naschen dürfen. Eigentlich ist das ein wenig unfair. :-D

Barbara hat gesagt…

Wow, ist das ein Kuchenbuffet! :-)

Schön, dass es den beiden inzwischen so gut geht, ich wünsche Euch weiter alles Gute.

Eva hat gesagt…

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Taufe und viel Freude weiterhin mit den Zwillingen (meine sind inzwischen 28!) - von dem Kuchenbuffet hätte mir auch alles geschmeckt :-)

rike hat gesagt…

Schön, dass Eure Taufe anscheinend genauso schön war wie unsere! Euer Kuchenbuffet ist deutlich oppulenter als unseres (aber wir waren auch nur 15 Esser). Schön, dass es Euren Kleinen jetzt so gut geht und sie das alles ohne Spätkomplikationen weggesteckt haben!

Dolce hat gesagt…

@alle

Ja, es ist wirklich schade, dass die Kleinen nicht probieren durften - sie schauen uns aber schon ganz genau auf den Mund beim Essen! Die Armen haben bisher nicht mal ein einziges Zähnchen, das mit dem ersten Butterbrot dauert also noch ;-)

@Rike
pssst...sag's niemand weiter...wir waren auch nur 15 Personen :-)
Davon wurden aber noch zwei Frühstücke und zwei weitere Kaffetafeln bestritten, Kuchen als Giveaway eingepackt und die Nachbarn beschenkt.

@Eva
28 Jahre - bitte sag' mir, dass die Zeit nicht allzu schnell vergeht - schon jetzt würde ich die Zeit manchmal gerne anhalten.

lamiacucina hat gesagt…

herzliche Wünsche zur Taufe. Der Fläschchenkuchen gefällt mir besonders: Die Markierungen erlauben gerechtes Verteilen

Schnuppschnuess hat gesagt…

Falls nebenan mal was frei wird, sag Bescheid, ich ziehe ein.
Dieses Fläschchen ist ja zu putzig. Aber der Buttercreme-Brummer ist auch nicht von schlechten Eltern. Toll, was so alles aufgefahren wurde. Viel Glück für euch!

Petra hat gesagt…

Alles Gute zur Taufe! Die Kuchen sehen toll aus und das Fläschen ist super gemacht. Ja solche Motiv-Torten machen immer viel her. Wobei der Aufbau nicht imemr so leicht ist.
Alles Gute weiterhin und noch viele Geburtstage mit so tollen Kuchen (dann aber bitte mit Rezepten für uns *grins*)
Liebe Grüße

Nysa hat gesagt…

freut mich, dass es deinen 2 gut geht ;-) und tolles kuchenbuffet zur taufe! der babyflaschenkuchen wäre auch für mich das highlight gewesen! lg aus münchen nach münchen!!!

Heidi hat gesagt…

Wow, was für ein tolles Kuchenbuffet! Und das Fläschchen ist ja ein super Idee:-) Weiterhin alles Gute für die Beiden.

Valentina hat gesagt…

Nachträglich meine Glückwünsche! Was für ein schöner Anlass! Im Anbetracht des Kuchen-Buffet werde ich ganz sentimental: Solche gab es in meiner Kindheit auch.