Mittwoch, August 08, 2007

Marmelade mit Plattpfirsichen und Vanille


Plattpfirsiche sind voll im Kommen. Sogar der Standlbesitzer bei mir ums Eck auf der Leopoldstraße hat derzeit sowohl französische als auch türkische Plattpfirsiche im Angebot. Der Preis pro Kilo ist derselbe, die türkischen Pfirsiche sind lediglich etwas kleiner. Ein fantastisches Aroma haben beide. Und weil ich im Winter so gerne nochmal von diesen köstlichen Pfirsichen naschen möchte, habe ich vorgesorgt. Drei kleine Gläschen sind im Vorratsschrank, eines ist schon halb leer. Leider hatte ich keine Zeit, die Plattpfirsiche sofort zu verarbeiten und habe sie deshalb noch zwei Tage im Kühlschrank gelagert. Mich beschleicht das Gefühl, dass das dem Aroma nicht gut getan hat. Der blumige, süße Duft lässt sich anscheinend nicht so ohne weiteres konservieren. Die Marmelade schmeckt aber trotzdem hervorragend.

Plattpfirsich-Marmelade mit Joghurt

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Marmelade aus Plattpfirsichen und Vanille
Kategorien: Pfirsiche, Marmelade
Menge: 4-5 Kleine Gläser

250 Gramm Gelierzucker 3:1
750 Gramm Plattpfirsiche
1 Essl. Zitronensaft
1 Halbe Vanilleschote

============================ QUELLE ============================
eigenes Dolce-Rezept
-- Erfasst *RK* 08.08.2007 von
-- Claudia

Die Plattpfirsiche häuten, entkernen, in Stücke schneiden und mit dem Gelierzucker vermischen. Dann die ausgekratzte halbe Vanilleschote mit der leeren Schote und den Zitronensaft unterrühren. Die Pfirsichmischung sollte mindestens zwei Stunden abgedeckt stehen bleiben. Dann wie auf Gelierzucker-Packung angegeben, kochen (meist 4 Minuten sprudelnd). Noch heiß in sterile Gläser abfüllen.

=====

Kommentare:

Rosa's Yummy Yums hat gesagt…

Diese Marmelade muss wirklich gut schmecken! I habe niemals Plattpfirsichen gegessen...

Nysa hat gesagt…

plattpfirsich.. ok... noch nie gehört. ist der auch platt? muss mich mal umschauen. marmelade ist bestimmt so lecker wie deine bananenmarmelade.. :D

rosa hat gesagt…

Plattpfirsich? Marlise, die gabs doch beim Treff, Petra Kl. hatte eine Schale voll mitgebracht, erinnerst Du Dich? Ich liebe die Dinger.

Plattpfirsich mit Vanille klingt wirklich ganz köstlich.

Dolce hat gesagt…

Heute war ich bei einem Obstbauspezialisten und habe erfahren, dass die Plattpfirsiche eigentlich Tellerpfirsiche heissen. Die Pfirsichsorte jedoch, die er bei sich angebaut hat, trägt den Namen Saturn.

kaltmamsell hat gesagt…

Die Namensverwirrung um diese Pfirsiche, die ich seit Kindertagen aus Spanien kenne (dort heißen sie Paraguayas), ist lustig: Der Obstladen am Münchener Kurfürstenplatz bietet sie als "Weinbergpfirsiche" an (näääh), daneben habe ich "Planetenpfirsiche" und "Saturnpfirsiche" gehört, hier lese ich "Plattpfirsiche" und "Tellerpfirsiche". Unter welchem Namen auch immer: Sie boomen dieses Jahr, selbst in der Obstabteilung vom Hertie gibt es sie. Das heißt für uns erfahrene Konsumentinnen: Dieses und vielleicht noch nächsten Jahr futtern und genießen, weil spätestens übernächstes Jahr werden sie auf Masse angebaut sowie geerntet - und schmecken nicht mehr so gut.