Donnerstag, Juli 19, 2007

Schokoladentarte "Tarte Absolue"


Für das Kuchen-Buffet beim Foodblogger-Treffen habe ich eine Schokoladentarte gebacken.
Das Backen beschränkt sich dabei allerdings auf den Mürbteig, der blind vorgebacken werden muss. Die schokoladige Füllung wird nur erhitzt und gerührt. Für Schokoholics ist die Tarte bestimmt eine gute Wahl, denn es stecken insgesamt 450 Gramm Schokolade drin!


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Schokoladentarte "Tarte Absolue"
Kategorien: Tarte, Kuchen, Schokolade
Menge: 10-12 Personen

300 Gramm Süßer Mürbteig
150 Gramm Bitterschokolade zum Bespinseln des Teiges
300 Gramm Bitterschokolade für die Creme
200 ml Sahne
3 Eigelb
40 Gramm Butter

============================ QUELLE ============================
Verrückt nach Schokolade von Trish Deseine, AT Verlag,
Baden und München
-- Erfasst *RK* 09.07.2007 von
-- Claudia

Eine gebutterte Tarte-Form mit dem Mürbteig auskleiden und im Ofen
blind backen. Ist der Teig abgekühlt, 150g Bitterschokolade im
Wasserbad schmelzen und die Tarte damit bepinseln und abkühlen
lassen. Für die Creme die Sahne erhitzen und über die 300g
Bitterschokolade gießen. Gut verrühren, bis die Masse cremig ist.
Dann die Butter und die 3 Eigelb gut unterrühren. Die fertige
Schokoladencreme in die Tarte füllen und fest werden lassen. Mit
weißen Schokoladenraspeln dekorieren.

=====

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Lecker! Sieht sehr schön aus. Bei den Rezepten von Trish Deseine kann man sicher sein, dass viiieeellll Schokolade drin ist :-)

Lisanka hat gesagt…

Es sieht sehr lecker aus, ich werde es bald probieren.


Grüsse aus Frankreich von Lisanka

Rosa's Yummy Yums hat gesagt…

Tödlich lecker!!!! Your tart looks gorgeous!

Flo hat gesagt…

Superbe. Je suis fondue de chocolat alors évidemment je craque devant cette tarte.

Ulrike hat gesagt…

Man sieht die lecker aus! Ein Glück nimmt Frau vom Zugucken nicht zu

Lieber Gruß aus dem hohen Norden
Ulrike

Petra hat gesagt…

Oh ja die war ja sooo lecker schokoladig!!! Die soll ich unbedingt für meinen Jüngsten backen, ich warte allerdings noch auf Besuch, weil mich die Kalorien schrecken, wenn wir dies alleine verputzen...
Liebe Grüße

Foodfreak hat gesagt…

Die Tarte war der absolute Hammer - absolue trifft es also ;) - Schokoholikers Traum!

Nysa hat gesagt…

ja diese tarte hat es in sich... viel davon kann man nicht essen, aber selbst ein schönes stück macht einen glücklich ;-) hatte mir ja ein stückchen mitgenommen und musste es vor meinem freund verteidigen. lg aus maxvorstadt