Montag, November 26, 2012

Torta rustica di mele - Apfelkuchen nach italienischer Art

Es ist schon Tradition: Überall wohin ich reise finde ich irgendein Kochbuch, das ich unbedingt kaufen muss - meist als Erinnerung an warme Sommertage am Meer. Monsieur Dolce wundert sich auch nicht, dass aus einem Buch, dann manchmal drei, vier werden und auch einige Kochzeitschriften im Gepäck landen. Sommer 2012 waren wir in Italien in den Marken und dort fand ich das Buch Giallo Zafferano der Foodbloggerin Sonia Peronaci. Typische italienische Gerichte ohne viel Schnicksack finden sich darin, alle Zutaten kann man überall kaufen und die Rezepte sind - mit ein wenig Kocherfahrung - relativ einfach. Auf ihrer Homepage kann man sich einen Überblick verschaffen. Viele Rezepte gibt es als Video in italienisch und englisch, darunter auch die Torta rustica di mele. Sonia Peronaci bereitet diesen Apfelkuchen im Video in 3 Minuten und 32 Sekunden zu, ich habe etwas länger gebraucht;-) Dieser italienische Apfelkuchen ist wirklich schnell gemacht. Ein Rezept ohne großen Aha-Effekt, aber dafür alltagstauglich und zugleich ziemlich lecker, weil er so schön "batzig" ist und in Relation zum Teig recht viele Äpfel drin sind. Die Kinder lieben ihn.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4 Titel: Torta rustica di mele - Apfelkuchen nach italienische ...
Kategorien: Kuchen, Apfel Menge: 1
Rezept
100 Gramm Weiche Butter
200 Gramm Mehl
200 ml Milch
1 Pack. Backpulver
1 Zitrone (Saft und geriebene Schale)
700 Gramm Äpfel geschält, geviertelt und in Scheiben -- geschnitten
1 Prise Salz
2 Eier
1 Pack. Vanillezucker
200 Gramm Zucker
1/2 Teel. Gemahlener Zimt
============================ QUELLE ============================ www.giallozafferano.it -- Erfasst *RK* 24.11.2012 von -- Claudia

Geschnittene Äpfel mit Zitronensaft und Zitronenschale vermischen, damit sie nicht braun werden. Alle anderen Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig mixen. Dann die Äpfel unterheben und die Masse in eine Springform geben. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Wer will serviert geschlagene Sahne dazu. =====

1 Kommentar:

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Will die naechsten Tage einen Apfelkuchen backen, liebe solche "einfachen" Rezepte.