Montag, Juni 01, 2009

Spaghetti mit Kartoffeln und sonnengetrockneten Tomaten



Ja, mich gibt's auch noch! So lange ist der letzte Eintrag schon her, aber ich lese still all die leckeren Einträge der anderen fleissigen Blogger und freue mich daran.
Viel hat sich bei uns getan:
wir sind umgezogen, ich habe wieder zu arbeiten begonnen, die Kinder beginnen zu laufen und zu sprechen, wir haben einen Gemüsegarten angelegt und ich habe mich einer Routineoperation unterziehen müssen. Alles ist gut verlaufen!

Ab und zu komme ich dazu, ein neues Rezept auszuprobieren und diese Pasta ist bei uns zuhause ein Keeper geworden.
Schnell, einfach, lecker - das Motto von Tim Mälzer trifft auf dieses Gericht genau zu.


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Spaghetti mit Kartoffeln und sonnengetrockneten Tomaten
Kategorien: Pasta, Spaghetti, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

300 Gramm Kartoffeln
Salz
400 Gramm Spaghetti
1 Essl. Olivenöl
80 Gramm Getrocknete Tomaten (Dolce: ca. 200g in Öl
-- eingelegte getrocknete Tomaten)
150 ml Instantbrühe
40 Gramm Butter
2 Essl. Gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch
-- und Thymian)
Pfeffer
1 Knoblauchzehe (Dolce: 3 Knoblauchzehen)

============================ QUELLE ============================
Kochen mit Tim Mälzer, Goldmann Verlag München (2004)
-- Erfasst *RK* 01.06.2009 von
-- Claudia

Kartoffeln schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und ca. 2 min. in
kochendem Salzwasser garen. Kartoffelwürfel herausnehmen und anschließend die Spaghetti in dem Wasser al dente kochen. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel goldgelb anbraten und wieder herausnehmen. Knoblauch anbraten, Tomatenstreifen, Butter und Brühe hinzugeben,
ca. 5 min. köcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und eventuell zusätzlich mit gehacktem Knoblauch abschmecken.
Spaghetti abgießen, zu den Tomaten mit den Kartoffelwürfeln und den
Kräutern in die Pfanne geben, alles gut vermischen und servieren.

Anmerkung Dolce:

Sehr leckeres Rezept für Pastaliebhaber! Bei den Mengen darf man deshalb ruhig etwas großzügiger sein. Statt der 400g Pasta habe ich 500g genommen und auch an den getrockneten Tomaten, den Knoblauchzehen und dem Olivenöl habe ich nicht gespart.
Tim Mälzer lässt die Kartoffeln nach dem Anbraten in der Brühe köcheln, das mache ich nicht, weil dann wieder die knusprige Oberfläche flöten geht.

=====

Kommentare:

Nathalie hat gesagt…

Schön, wieder von Dir zu hören/lesen und daß es Dir gut geht!

LG Nathalie

Ulli hat gesagt…

Erst gestern dachte ich noch, dass ich von Dolce schon einige Zeit nichts mehr gelesen habe und wie es ihr wohl geht.

Trotz einiger Veränderungen und Ereignisse offensichtlich gut!

Freu :-)
LG

Barbara hat gesagt…

Schön, von Dir zu lesen. Das klingt ja alles positiv, was Ihr erlebt. Weiter alles Gute und liebe Grüße!!!

Super Nudelgericht, so etwas braucht man - schnell, einfach, lecker.

Kathi hat gesagt…

Oh super, ein schnelles vegetarisches Nudelessen - das wirds demnächst bestimmt mal geben.

mestolo hat gesagt…

Prima, habe ich alles im Haus und wird sicher die nächsten Tagen nachgekocht.

Kochbanause hat gesagt…

Wirklich schön, Dich wieder mal zu lesen... man macht sich ja doch so seine Gedanken ;-).

rike hat gesagt…

Schön, dass es bei Euch alles so gut klappt! Gutes Einleben im neuen Heim! Unsere rennt auch schon durch die Gegend. LG

Eva hat gesagt…

Schön zu lesen, dass es dir gut geht und alles seinen Gang geht; mit kleinen Kindern und Beruf ist Bloggen bestimmt nicht einfach - ich hätte das zu der Zeit nicht geschafft! ;-)

Andrea hat gesagt…

Ich schliesse mich an! Endlich mal wieder ein Post von Dir :-) Lange nix gehört! Freut mich, dass es Euch gut geht! Liebe Grüsse Andrea

lavaterra hat gesagt…

Schön, wieder etwas von Dir zu hören und weiterhin alles Gute. lg lavaterra

Angy hat gesagt…

Buona!!!!!Das ist eine leckereres rezept,zum nachmachen!!!!(verzeit mir die schreibfehler!).ciao.

Schnuppschnuess hat gesagt…

Wollte nur mal schnell Hallo sagen und dir und deinen Lieben einen schönen Sommer wünschen. Hab eine schöne Zeit! Jutta

Daniela hat gesagt…

Complimenti per la ricetta, complimenti anche per il tuo blog ricco di ricette e di contenuti.

MªJose-Dit i Fet hat gesagt…

Mmmm que buenos tienen que estar estos espaguetis, mis hijos querrian cada dia para comer y ya se me agotan las ideas para no hacerlos siempre igual, asi que me copio tu receta...besitos

kekstester hat gesagt…

Nudeln, Kartoffeln und getrocknete Tomaten - eine gar fortreffliche Kombination findet mein Gaumen!