Mittwoch, Mai 14, 2008

Zitronen - Gugelhupf mit Cranberries


Gerade noch geschafft, ich bin dabei beim Blog-Event 3-Jahres-Jubiläum: Cake von Zorra's Kochtopf. Happy Birthday Kochtopf!

3-Jahres-Jubiläum Blog-Event: Cake

Zum Geburtstag stelle ich einen zitronigen Gugelhupf mit getrockneten Cranberries auf das Kuchenbuffet.
Das Rezept hält keinerlei Tücken parat und ist somit gut geeignet für solch einen feierlichen Anlass.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Zitronen-Gugelhupf mit Cranberries
Kategorien: Zitronen, Cranberry, Kuchen, Backen
Menge: 12 Personen

3 Unbehandelte Zitronen
Weiche Butter für die Form und Folie
Mehl für die Form
375 Gramm Mehl (gesiebt)
1 1/2 Teel. Backpulver
190 Gramm Weiche Butter
370 Gramm Zucker
Salz
6 Eier (Kl. M)
75 ml Schlagsahne
175 Gramm Getrocknete Cranberries
150 Gramm Puderzucker

============================ QUELLE ============================
www.essen-und-trinken.de
-- Erfasst *RK* 08.05.2008 von
-- Claudia

Schale von 2 Zitronen abreiben. 11 El Saft auspressen. Mehl und Backpulver mischen. Dann Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers etwa 6 Minuten schaumig-weiß aufschlagen.
Nacheinander die Eier mit jeweils 1 El Mehl unterrühren. Zuerst die Sahne, dann 8 El Zitronensaft und die Zitronenschale unterrühren. Restliches Mehl gleichmäßig unterrühren. Cranberries mit einem Teigspatel unterheben. Teig in die Gugelhupf-Form füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene
von unten 90 Minuten backen. Den Kuchen nach 30-35 Minuten lose mit gebutterter Alufolie bedecken. Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann behutsam aus der Form nehmen. Wer will, kann noch eine Glasur herstellen: Puderzucker sieben, mit dem restlichen Zitronensaft verrühren. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und fest
werden lassen.

=====

Kommentare:

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Super, dass du Zeit gefunden hast, einen so feinen Kuchen zu backen. Ich bin ja ein Cranberry-Fan, da hätte ich gerne ein Stück!

~marion~ hat gesagt…

Hallo Claudia!

schön Dich wieder hier zu sehen! Und mit einem wunderschönen Cake-Rezept! Wie hast Du die Zeit gefunden zum Backen?!?

Mir geht's es sehr gut:-) und selbst?

Liebe Grüße an Dir und Deinen beiden Schätze.
Marion.

bolli hat gesagt…

Lecker!!

Da Deine Kidis ja noch zu klein sind, um den Kuchen zu essen, übernehme ich deren Part!

rike hat gesagt…

Der Gugelhupf klingt aber lecker! Toll, dass Du trotz 2 Kleinen dazu kommst. Meine eine (jetzt 15 Wochen) hält mich ja schon gut auf Trab.

Dolce hat gesagt…

@Petra:
Das war mein erstes Rezept mit Cranberries und so schmecken sie uns sehr gut.
@Marion:
wie ich die Zeit gefunden habe...das geht eigentlich nur, weil Monsieur Dolce momentan für enige Wochen zuhause ist und mit mir die Kleinen schaukelt.
Mir geht es gut, nur das nächtliche Aufstehen schafft mich, aber ansonsten bin ich sehr glücklich!

@Bolli:
Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie schnell Monsieur Dolce beim Kuchenessen ist. Von einem Vanillecake für das Blogevent konnte ich nur noch die Brösel fotografieren ;-)

@Rike:
ja, die zwei halten uns gut auf Trab, beim Schlafen wechseln sie sich anscheinend ab ;-)
einer ist immer wach!

lamiacucina hat gesagt…

harmoniert sicher köstlich mit den Cranberries. Die Brösel werden ja jetzt sicher schon von den Kleinen vertilgt, so dass für uns Leser nichts mehr übrigbleibt.

zorra hat gesagt…

Ich freue mich, dass du es geschafft hast! Und der Kuchen... mhhh, genau nach meinem Geschmack.

rike hat gesagt…

An das nächtl. Aufstehen habe ich mich gewöhnt. Fürchte nur die Nacht, ab der sie im eigenen Zimmer schlafen muss u nicht mehr im Stubenwagen. Dafür versuche ich mich jetzt in Mittagsschläfchen.

entegutallesgut hat gesagt…

Zitronengeschmack und Cranberries harmonieren sehr gut miteinander. Der steht definitiv auf meiner Liste.

Flo Bretzel hat gesagt…

Toll Rezept und Photo!
Wo findest du Zeit zum kochen?

Nysa hat gesagt…

toller gugelhupf :-) hab jetzt auch mal getrocknete cranberries gefunden und vll back ich deinen kuchen nach :-) lg an die 2 kleinen :-)