Mittwoch, November 14, 2007

Kaiserschmarren


Kaum fallen die ersten Schneeflocken und werden die ersten Buden auf dem Weihnachtsmarkt bei mir vor der Tür aufgebaut, überkommt mich eine unbändige Lust auf "Alpenküche". Ich war auf der Suche nach einem guten Kaiserschmarren-Rezept und bin in dem Buch Der Reichtum der einfachen Küche -Österreich fündig geworden. Dieses Buch ist ganz klar ein Fall für DKduW. Das Rezept kommt ins feste Repertoire, denn durch den Eischnee wurde der Schmarren wunderbar leicht und fluffig. Man schmeckt auch die Butter im Teig ziemlich gut raus :-)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Kaiserschmarren
Kategorien: Nachspeise, Süßes, Dessert
Menge: 4 Personen

200 Gramm Mehl
2 Messersp. Weinsteinbackpulver
4 Eier, getrennt
50 Gramm Zerlassene Butter
2 Essl. Zucker
Salz
1/4 Ltr. Milch
100 Gramm Rosinen
50 Gramm Butter zum Backen
1/2 Teel. Zimt

============================ QUELLE ============================
Der Reichtum der einfachen Küche von Eva Gesine Baur und
Renate Zeltner, dtv Verlag München, 1997
-- Erfasst *RK* 14.11.2007 von
-- Claudia

Mehl und Backpulver mit den Eidottern, zerlassener Butter, einem EL Zucker und etwas Salz verrühren. Nach und nach Milch zugießen und verrühren. Den Teig 10 min. ziehen lassen. Rosinen waschen und abtrocknen. Wer will, kann die Rosinen auch über Nacht in Rum einlegen. Eiweiß steif schlagen, mit den Rosinen unter den Teig heben und in der Pfanne mit der zerlassenen Butter backen. Wenn die Unterseite goldgelb ist, den Schmarren wenden, wieder etwas backen lassen. Den Kaiserschmarren mit zwei Gabeln in Stücke reißen, mitZimtzucker oder Puderzucker bestreuen und mit Kompott servieren.

=====

Kommentare:

Rosa's Yummy Yums hat gesagt…

Ich habe Kaiserschmarren sehr gern! Toll!

Grüsse,

Rosa

Petra hat gesagt…

Bei mir steht morgen ein Schmarren auf dem Speiseplan. Scheint in der (kalten, schneereichen) Luft zu liegen!
Deiner schaut so richtig leicht aus, super.

Benedikt hat gesagt…

Das Rezept klingt sehr lecker. Genau so etwas habe ich für die kommenden kalten Tage gesucht. Danke!

Bolli hat gesagt…

Das sieht so verlockend lecker aus, dass ich gleich in den Bildschirm beisse!!!!!!!!!
Ein Kaiserschmarrn!!!!!!

Ich schicke Euch ein bischen Sonne vorbei!

Sivie hat gesagt…

Immer wieder lecker

Petra hat gesagt…

Ich auch will - so appetittlich sieht dein Schmarrn aus!
Liebe Grüße

lamiacucina hat gesagt…

Kaiserlich. Hoffentlich schneits noch weiter, dann kriegen wir noch mehr aus Deiner Alpenküche zu sehen.

Flo Bretzel hat gesagt…

Das ist eine Saisonrezepte. Ich habe einmal probiert aber es war eine Catastrosphe. Nächste mal probiere ich mit deiner Rezepte!